Beiträge

Am Samstag den 06.04.2019 startete die Altersgruppe der Ortsfeuerwehr zum Betriebshof der Üstra in Hannover- Leinhausen, um dort  in das Geschehen der Straßenbahntechnik zu blicken.

Dort wurden sie von unserem Mitglied Bernd Wachlinger, der auf dem Betriebshof beschäftigt ist, empfangen. Nach einem kurzen Empfang ging es auf dem großen Betriebsgelände zu den Werkstätten, in denen die Straßenbahnen gewartet und instandgesetzt werden. Hier wurde es gerade für die Technik- Interessierten sehr interessant. Es gab die Möglichkeit die Bahnen von unten sowie auch von oben zu besichtigen und so erfuhr man so manche Dinge, die man vorher noch nicht wussten. Auch konnte die neuste Generation, der TW 3000 bestaunt werden. Selbstverständlich gab es auch die Gelegenheit, eine Runde mit einer Straßenbahn auf dem Betriebsgelände zu drehen. Nach dem Rundgang wurden auch die weiteren Gebäude besichtigt und unter anderem ein interessanter Film zum Bau der U-Bahn vorgeführt.

Danach ging es zur Leitstelle der Üstra an der Glocksee. Auch der Mitarbeiter Frank Röhrbein, der die Führung machte, war ein Feuerwehrkamerad. Es war eine höchst interessante Führung, da nicht nur die Üstra in dieser Leitstelle beherbergt ist, sondern auch Regio-Bus sowie die Verkehrszentrale die die Staumeldungen schickt.

Mit viel technischem Wissen über die Üstra ging es gegen 14.30 Uhr wieder heimwärts in die Feuerwache. Hier konnte der Tag Revue passieren, die Altersgruppe war sich einig: der Ausflug war ein gelungenes Event.