Am 28.09 & 29.09.21 trafen sich mehrere unserer Einsatzkräfte zum großen Reinemachen. Bedingt durch zahlreiche Unwettereinsätze verganenen Sonntag und Montag waren Pumpen, Wassersauger, Schläuche und andere Gerätschaften stark verschmutzt worden. Das Wochenende nutzten wir um die Fahrzeuge und Geräte zu reinigen und für den nächsten Einsatz wieder starklar zu machen.

Vielen Dank an alle Helfer

Am 22.09.2021 sorgte anhaltender Starkregen innerhalb kürzester Zeit für mehrere Einsätze der Feuerwehr Wunstorf.

Rund 60 Einsatzstellen mussten im Stadtgebiet abgearbeitet werden, davon der Großteil in der Kernstadt.
Ab etwa 20 Uhr postierten sich am Sonntag die ersten Kräfte der ELO-Gruppe, die bis in die Nacht hinein alle Einsätze im Stadtgebiet koordinierte.

Insgesamt waren 200 Einsatzkräfte aller Ortswehren unterwegs, um Keller auszupumpen, Sandsäcke zu füllen und Material zu transportieren. Auch die Feuerwache selbst war betroffen, so mussten Teile der IT-Infrastruktur vor eindringendem Wasser geschützt werden.

Wir danken für den Einsatz unserer ehrenamtlichen Kräfte und die Unterstützung der Ortsfeuerwehren.
Im Alltag Nachbarn- im Notfall Helfer

Die Sprache der Feuerwehr ist gefüllt mit Abkürzungen, eine wichtige ist „GAMS“. Nach dieser Regel verfahren wir, bei möglichen Gefahrgut-Lagen.

Weiterlesen

Am 17.07.21 fand unter Hygieneauflagen die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Wunstorf an der Feuerwache in der Barnestraße statt.

Dabei wurde Bernd Heidorn zum Ehrenortsbrandmeister ernannt.

Weiterlesen

Die Feuerwehren in der Stadt Wunstorf haben den Ausbildungsbetrieb wiederaufgenommen.

Weiterlesen

 

Die Feuerwehr Wunstorf ist im Jahr 2020 zu 171 Einsätzen alarmiert worden. Weiterlesen

Silvester ist für die Feuerwehren im ganzen Land der wohl arbeitsreichste Tag.
Sofern Sie in diesem Jahr trotz des Verkaufsverbots noch Feuerwerk abbrennen möchten, geben wir einige Tipps zum Umgang. Weiterlesen

Kurz vor dem Weihnachtsfest bedankte sich die Wunstorfer Wehrführung mit einer Geschenktüte bei all ihren aktiven Einsatzkräften. Weiterlesen

Aktuell sind sämtliche Aus- und Fortbildungsdienste vorerst bis Ende 2020 eingestellt. Weiterlesen

In diesem Jahr feiert die Bundesrepublik 30 Jahre Deutsche Einheit. Anlass für uns, herzliche Grüße an unsere Partnerfeuerwehr zu senden. Weiterlesen