Mit ausreichend Abstand übergab der Vorsitzende des Fördervereins Frank Meyer zwei AED (automatische externe Defibrillatoren) an den Ortsbrandmeister Sven Möllmann.

Die AED sind nur für den Eigenschutz und können bei Herzrhythmusstörungen den entscheidenden Faktor bei der Überlebenschance unserer Kameradinnen und Kameraden ausmachen. Bereits vergangenen Sommer haben wir zum Tag der offenen Tür angefangen Spenden für die automatischen Lebensretter zu sammeln.

Gleichzeitig beschaffte der Förderverein zwei Rettungsrucksäcke und stockte das vorhandene Erste-Hilfe Material auf.
AED und Rucksack werden jeweils auf den HLF verlastet, da mindestens eines dieser Fahrzeuge zu nahezu allen Einsätzen ausrückt.

„Der Förderverein spielt hier eine entscheidende Rolle, da nicht alle notwendigen oder wünschenswerten Materialien von der Stadt beschafft werden.“, so Ortsbrandmeister Möllmann

Wenn auch Sie Ihre Feuerwehr unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihren Mitgliedsantrag.
Alle weiteren Infos zur Mitgliedschaft im Förderverein gibt es hier: https://feuerwehr-wunstorf.de/foerderverein/

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.