Datum: 25. November 2019 
Alarmzeit: 18:38 Uhr 
Fahrzeuge: Drehleiter, GW-Technik, HLF-B, MZW 


Einsatzbericht:

Am 25.11.19 gegen 18:40 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße alarmiert. Der Fahrer eines PKW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr in einer Kurve geradeaus und prallte gegen einen Waggon der DB. Zwei Personen wurden im Fahrzeug eingeklemmt.

Mit hydraulischem Rettungsgerät wurden die Personen befreit und durch einen Rettungswagen der Johanniter Unfall Hilfe e.V. – SEG Wunstorf versorgt.

Es handelte sich dabei um eine unangekündigte Alarmübung, um Abläufe und Taktiken zu kontrollieren und zu verbessern.
Der Notfallmanager der Deutschen Bahn beobachtete zusammen mit den Ausarbeitenden die Übung.

Vielen Dank an die Darsteller und Unterstützer.