Datum: 7. Oktober 2020 
Alarmzeit: 21:08 Uhr 
Fahrzeuge: Drehleiter, Einsatzleitwagen, GW-Technik, HLF-B, HLF-T, MZW 


Einsatzbericht:

Am Abend des 07.10.2020 wurden wir zusammen mit der Ortsfeuerwehr Bokeloh zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B441 Wunstorf in Richtung Hagenburg / Altenhagen ist ein 28 Jahre junger Mann mit seinem Opel Corsa von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Das Unfallfahrzeug kam daraufhin auf dem Dach zum liegen.

Bei unserem Eintreffen war der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und bedingt ansprechbar. Der gleichzeitig mit uns alarmierte Rettungsdienst hatte eine längere Anfahrt, sodass ausgebildete Notfallsanitäter beider Ortsfeuerwehren zunächst die Erstversorgung des Unfallopfers übernahmen.

Im weiteren Verlauf übernahm die Feuerwehr Wunstorf die technische Rettung des Eingeklemmten und die Feuerwehr Bokeloh das Ausleuchten eines angrenzenden Ackers, auf dem später der Christoph Niedersachsen landete. Dieser flog den Patienten in eine Klinik.

Wie wichtig unsere Ausstattung ist, zeigte dieser Einsatz.

Durch unseren Förderverein konnten in diesem Jahr zwei Notfallrucksäcke angeschafft werden, mit dem das Unfallopfer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt und stabilisiert werden konnte.