Datum: 15. Mai 2020 
Alarmzeit: 19:40 Uhr 
Einsatzort: Hohnhorst – Nordbruch LK Schaumburg 
Fahrzeuge: Drehleiter, HLF-B, MZW 


Einsatzbericht:

Am 15. Mai wurden wir auf Nachforderung zu einem Gebäudebrand in den Landkreis Schaumburg alarmiert. Im Ortsteil Hohnhorst-Nordbruch der Samtgemeinde Nenndorf, brannte ein landwirtschaftiches Gebäude in voller Ausdehnung. Um ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohngebäude zu verhindern, wurde neben der DLK der Feuerwehr Bad Nenndorf ebenfalls die Feuerwehr Wunstorf mit der Drehleiter und einem HLF angefordert. Angeführt vom Zugführungsfahrzeug fuhren 3 Fahrzeuge aus Wunstorf zur Untersützung in den benachbarten Landkreis. Vor Ort erhielt unser Zugführer den Auftrag eine Riegelstellung zum Wohngebäude  herzustellen. Durch den effektiven Einsatz der Drehleitern Bad Nenndorf und Wunstorf konnte das Feuer auf den Scheunenbereich begrenzt und anschließend gelöscht werden.

Ein positiver Nebeneffekt im Einsatzverlauf ergab sich durch unsere gemeinsame Drehleiterausbildung mit den Kameraden der Feuerwehr Bad Nenndorf. Die Kräfte kannten sich untereinander und konnten gezielt zusammen Arbeiten.