Datum: 17. Mai 2021 um 7:45
Fahrzeuge: Drehleiter, Einsatzleitwagen, HLF-B, LF 8, MZW


Einsatzbericht:

In der Psychiatrie Wunstorf kam es am Montagmorgen durch einen technischen Defekt zu einem Kleinbrand.

Aufgrund der größe des Objektes und der Vielzahl an (potentiell) Betroffenen, wird tagsüber stets die Sirene -zusätzlich zu den digitalen Meldeempfängern- ausgelöst.

Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte mit der Wärmebildkamera den Bereich einer Decke, an dem eine Lampe schmorte.
Das Klinikpersonal hatte das Feuer bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht.

Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen und die Polizei.

 

Im Alltag Nachbarn – im Notfall Helfer

#Feuerwehr #Wunstorf